Übung zum Hören dreistimmiger Akkorde mit Umkehrungen, Teil 1


Bei den nächsten neun Grafiken soll herausgefunden werden, ob die (womöglich übermäßige) Quarte (das größere Intervall also) unten (Quartsextakkord) oder oben (Sextakkord) liegt, oder ob womöglich gar keine Quarte vorhanden ist (Grundstellung).

Beim Anklicken des Klangbuttons erklingt der zu hörende Akkord. Durch Mausklick in die Notenlinien, wird die Lösung angezeigt. Sie verschwindet durch Doppelklick.

2.
Uebung02
3.
Uebung03
5.
Uebung05
6.
Uebung06
8.
Uebung08
9.
Uebung09

Bei den folgenden Hörübungen wird ein Ton der Grundstellung (Grund.) oder Umkehrung (Sext., Quartsext.) eines Akkordes hervorgehoben. Es kommt darauf an zu erkennen, ob es sich bei diesem hervorgehobenen Ton um einen Grund-, Terz- oder Quintton handelt.

11.
Uebung14
12.
Uebung15
14.
Uebung17
15.
Uebung18
[nach oben]