A     B     C     D     E     F     G     H         J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W   X    Z

Drucken


Quadrille - ein französischer Tanz, besonders populär im 19. Jhd.

Quadrupelfuge - Fuge mit vier verschiedenen Themen (in Bach's Kunst der Fuge)

Quartett - Eine Komposition für vier Interpreten

Quartsextakkord - die 2. Umkehrung des Dreiklangs, die Quint liegt dabei im Bass (vom C-dur Dreiklang G C E)

Quartole - Vier Noten im Wert von drei derselben Gattung

quasi - (italienisch) wie

quieto - (italienisch) ruhig, still

Quintenzirkel - eine Kette von Quinten, die wieder zum Ausganspunkt zurückführt (C-G-D-A-E-H-Fis-Cis=Des-As-Es-B-F-C).
Zirkel deshalb, weil sie normalerweise in Kreisform angeordnet werden

Quintett - eine Komposition für fünf Musiker

Quintole - eine Gruppe von fünf Noten im Wert von drei oder vier derselben Gattung

Quintparallelen - Aufeinanderfolgende Quinten (C+G, D+A, E+H), die in der klassischen Musiktheorie nicht erlaubt sind

Quodlibet - (lateinisch) wie es beliebt; ein Stück mit populären Melodien