A     B     C     D     E     F     G     H         J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W   X    Z

Drucken


Nachahmung - Imitation; Wiederholung eines Motives in anderer Tonlage, bzw. in anderer Stimme

Nachschlag - der Nachschlag folgt dem Triller (Verzierung)

Nachspiel - Abschluss eines Musikstückes

Nänie - (griechisch) Trauergesang

naturale - (italienisch) natürlich

Neapolitaner - ein Akkord der IV. Stufe in Moll mit einer kleinen Sexte statt der Quint

Negro Spiritual - Lieder der afrikanischen Schwarzen, die als Sklaven im Süden von Nordamerika leben mussten

Neumen - frühmittlealterliche Notenzeichen, die nur die ungefähre Tonhöhe und Notenwert einer Melodie angeben

Nocturne - ein Nachtstück; lyrisches Stück für Klavier

None - Intervall im Abstand von 9 Stufen (Okatve + Sekund)

Nonett - Komposition für neun Instrumente

Notation - Niederschrift von Musik; älteste Form ist die Keilschrift (3000 v.Chr.)

Notenlinien - die fünf horizontalen Linien in denen die Musik notiert wird

Notenschlüssel - das Symbol, das den Bezugspunkt im Notensystem herstellt. Der N. steht am Anfang eines jeden
Notensystems oder wenn sich der Schlüssel ändert

Novelette - nannte Robert Schumann Charakterstücke in Anlehnung an die Novelle der Dichter

[nach oben]