A     B     C     D     E     F     G     H         J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W   X    Z

Drucken


ma - (italienisch) aber

ma non troppo - (italienisch) aber nicht zu sehr; z.B.: Allegro ma non troppo - schnell, aber nicht zu sehr

macabre - (französisch) z.B. Dance macabre - Totentanz

Madrigal - ein weltliches unbegleitetes Vokalstück hauptsächlich aus dem 16. und 17. Jhd.

maestoso - (italienisch) majestätisch, feierlich, erhaben

maestro - (italienisch) Meister; Anrede für einen Musiker oder Komponisten

maggiore - (italienisch) Dur

maj - Abk. für Durtonleiter; major (englisch)

malinconia - (italienisch) Melancholie

mancando - (italienisch) abnehmend, leise verhauchend

marcato - (italienisch) markiert, hervorgehoben, betont

marche - (französisch) Marsch

marcia - (italienisch) Marsch. Alla marcia, im Marschrhythmus

Marsch - ein Stück im langsamen 4/4 oder schnellen 2/4 Takt

martellato - (italienisch) gehämmert; kurzes, sehr kräftiges staccato

marziale - (italienisch) kriegerisch

matinata - (italienisch) Morgenlied

Mazurka - ein polnischer Volkstanz im 3/4 oder 3/8 Takt. Besonders von Chopin zur Blüte gebracht und stilisiert

md (mano destra) - (italienisch) mit der rechten Hand zu spielen

Mediante - Name für die Tonart der III. Stufe einer Skala

Melisma - eine Gruppe von Noten, die auf einer Silbe gesungen werden

Melodie - aus Motiven bestehende, abgeschlossene Tonfolge

melodisches Moll - Molltonleiter mit aufwärts erhöhter 6. und 7. Stufe. Abwärts werden beide wieder aufgelöst

Melodrama - Dramatische Rezitation auf einem musikalischen Hintergrund

meno - (italienisch) weniger; z.B.: meno mosso - weniger bewegt

Mensur - Zeitwert der Noten; beim Instrumentenbau: Verhältnis zwischen der Länge und Durchmesser

Menuett - ein mäßig schneller französischer Tanz im 3/4 Takt

messa di voce - (italienisch) das langsame An- und Abschwellen eines gesungenen Tones

Messe - der Hauptgottesdienst in der Katholischen Kirche

mesto - (italienisch) traurig, betrübt

metà - (italienisch) Hälfte, halb

mesto - (italienisch) betrübt, traurig

Metronom - Taktmesser, von Mälzel 1816 entwickelt.

Metrum - Grundpuls einer Komposition. Im 4/4 Takt ist der Grundpuls Viertel und jede erste Viertel im Takt bekommt
eine Betonung

mezza voce - (italienisch) mit halber Stimme

mezzo - (italienisch) halb, z.B. mezzoforte - halblaut

mezzoforte - halblaut; zwischen f und p Abk. mf

mezzopiano - halbleise; zwischen p und mf

Mezzosopran - mittlerer Sopran ohne hohe Lagen; zwischen Sopran und Alt

mg (main gauche) - (französisch) mit der linken Hand zu spielen

microtone - ein Intervall, das kleiner als ein Halbtonschritt ist

minacciando - (italienisch) drohend

minore - (italienisch) kleiner, d.h. kleine Terz - Moll, maggiore - Dur

missa - (lateinisch) Messe

missa brevis - (lateinisch) eine kurze Messe

missa solemnis - Hohe Messe

misterioso - (italienisch) geheimnisvoll

misura - (italienisch) Maß, Takt

mixolydisch - eine Kirchentonart. Auf dem Klavier die Tasten von G-G

mobile - (italienisch) beweglich

moderato - (italienisch) in gemäßigtem Tempo. Oft mit anderen Tempobezeichnungen verbunden (z.B.: allegro moderato)

modo - (italienisch) Art und Weise

modulieren - in eine andere Tonart gehen

Modulation - das Übergehen von einer Tonart in eine andere

molto - (italienisch) viel, sehr, molto allgegro - sehr schnell

Moment musical - (französisch) improvisierendes, lyrisches Charakterstück

Monodie - Einzelgesang; homophoner Sologesang mit Begleitung

Monodrama - ein Bühnenstück für einen Darsteller mit Musik (Chor)

Monophonie - (griechisch) Musik mit nur einer melodischen Linie ohne jede Begleitung

monothematisch - Musik mit nur einem Thema

morbido - (italienisch) zart, weich

Mordent - Verzierung; die untere Nebennote wird kurz angeschlagen

morendo - (italienisch) ersterbend, leise verhauchend

mosso - (italienisch) bewegt, lebhaft

Motette - bedeutendste Form der Polyphonie; eine mehrstimmige, unbegleitete, meist geistliche Vokalkomposition

Motiv - Eine kurze wiedererkennbare melodische oder rhythmische Figur; In der Analyse beschreibt es die kleinste
zusammenhängende Unterteilung

moto - Bewegung, con moto - mit Bewegung

ms - (italienisch) mano sinistra mit der linken Hand zu spielen

Musical - amerikanisches Unterhaltungtheater mit gesprochenen Dialogen, Songs, Ensembles, Chören, Tänzen und
dekorativen Show-Effekten

Musikdrama - ein Ausdruck von Wagner um das Gesamtkunstwerk zu beschreiben, das im Gegensatz zur Oper durch
Leitmotive aus dem Drama die Musik entwickelt

muta - (italienisch, verändere) Wechsel in eine ander Tonart. z.B. muta in F

Mysterien - biblisch, religiöse dramatische Darstellung mit Musik im Mittelalter, Vorläufer des Oratoriums

[nach oben]