A     B     C     D     E     F     G     H         J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W   X    Z

Drucken


lacrimoso - (italienisch) tränenreich, klagend

Ländler - langsamer östereichischer Tanz im Walzerrhythmus

largamente - (italienisch) breit

larghetto - (italienisch) nicht ganz so langsam wie ein Largo

largo - (italienisch) langsam, sehr breit

Laudi - italienische Lobgesänge der Bruderschaften im 13. bis 16. Jahrhundert

legato - (italienisch) gebunden

leger - (französisch) leicht

leggiero - (italienisch) leicht, duftig

Legno - (italienisch, Holz) col legno: bei Streichern mit dem Holz des Bogens streichen; col legno battuto - mit dem
Holz des Bogens schlagen

Leitereigen - sind Töne, die in einer Tonart vorkommen, alle anderen sind leiterfremd

Leitmotiv - Wagner schaffte durch die Verknüpfung von bestimmten Motiven an Charaktere die Möglichkeit diese
durch die ganze Oper zu verarbeiten und zu unterstützen

Leitton - die siebte Stufe einer Durtonleiter. Der Leitton leitet hinauf zum Grundton der Tonart. In Moll muss die
siebente Stufe erhöht werden, um diesen Charaker zu bekommen

lento - (italienisch) langsam

libitum - (lateinisch) libitum est: es gefällt, ad libitum - nach Belieben

Libretto - (italienisch) der Text zu einer Oper oder einem Oratorium

licenza - (italienisch) Erlaubnis, Zügellosigkeit, Ausgelassenheit

Ligatur - Bindung

Liniensystem - ein System mit dem die Tonhöhe genau bezeichnet werden kann

Litanei - psalmorientierter Bittgesang im Gottesdienst

Liturgie - Ordnung des Gottesdienstes, regelt die Wechselgesänge, den Einbau von Chorälen usw.

L'istesso tempo - (italienisch) im gleichen Zeitmaß zu spielen wie vorher

loco - (italienisch, Platz) - Nach der Versetzung in eine andere Oktave soll nun wieder so gespielt werden, wie es
notiert ist

lontano - (italienisch) entfernt

Loure - ein französischer Tanz im 18. Jahrhundertim 6/4 oder 3/8 Takt, ähnlich der Sarabande

lugubre - (italienisch) traurig, kläglich

lunga - (italienisch) lang (bei Fermaten) aushalten

lusingando - (italienisch) schmeichelnd

lydisch - Kirchentonart, entspricht den weißen Tasten von F-F auf dem Klavier

[nach oben]