A     B     C     D     E     F     G     H         J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W   X    Z

Drucken


Imbroglio - Verwirrung: so nennt man Stellen, die rhythmisch durch Übereinanderschichtung verschiedener
Taktarten verwirrt sind

Imitation - Nachahmnung, eine Stimme ahmt die andere nach

impetuoso - (italienisch) stürmisch, ungestüm

Impressionismus - Eindruckskunst - Ausdruck aus der Malerei auf die Musik übertragen, Hauptvertreter: Ravel,
Debussy, Respighi...

Impromptu - (französisch) ein kurzes Stück improvisatorischer Natur meist für Klavier

Improvisation - die Kunst des spontanen Musizierens ohne Noten. Meist auf einem Thema oder einem
Harmonieschema basierend

in modo di - (italienisch) in der Art von

incalzando - (italienisch) drängend

infernale - (italienisch) teuflisch, höllisch

inglese - (italienisch) englisch

inquieto - (italienisch) unruhig

Instrumentation - das Komponieren oder Transkribieren einer Musik für bestimmte Instrumente

Intavolieren - (lateinisch) das Bearbeiten eines Vokalsatzes für Orgel oder Laute

Intendant - Leiter eines Theaters, Opernhauses, Festivals oder Rundfunksenders

Interludium - Zwischenstück, Zwischenspiel

Intermedium - Zwischenstück, Zwischenspiel

Intermezzo - (italienisch) Zwischenspiel; ein kurzes Klavierstück

Interpretation - Ausdeutung

Interpunktion - musikalische Phrasierung

Intervall - Abstand zweier Töne voneinander (Prim, Sekund, Terz, Quart, Quint, Sext, Septim, Oktav, Non, Dezim...)

Intonation - (lateinisch) Einstimmung

Intrada - (italienisch) Einleitung, Vorspiel

Introduktion - (lateinisch) Einleitung, Eröffnung

Introitus - (lateinisch) Eingang, der nach dem Kirchenjahr wechselnde Eingangsgesang der Messe

Invention - Bach's kleine kontrapunktische Studien für Klavier

Ionisch - Kirchentonart; die heutige C-Durtonart. Alle weißen Tasten des Klaviers von C-C

istesso - (italienisch) derselbe, dasselbe

L'istesso tempo - dasselbe Zeitmaß (trotz wechselnder Taktart).

[nach oben]